Pflege & Auffrischung

Das Bienenwachstuch lässt sich nach Gebrauch mit kaltem bis lauwarmem Wasser abspülen oder abwischen. Ein Tropfen mildes Spülmittel oder Naturseife kann bei starker Verschmutzung dazu gegeben werden. Nach kurzer Trocknungszeit ist das Tuch wieder einsatzbereit.

Lässt die Klebewirkung nach oder hält es nicht mehr so frisch, kann das Tuch ganz leicht reaktiviert werden. Dazu kann man es zwischen zwei Lagen Backpapier (mit ein paar Wachsflocken bestreut) aufbügeln. Alternativ ist es auch möglich, auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech ein paar Wachsflocken bei 70° einschmelzen zu lassen. Anschließend kurz an der Luft trocknen.

Wer keine Bienenwachsreste zu Hause hat, kann eine Repair-Wachsmischung bei mir mitbestellen.